Liebe Leserin, lieber Leser!

Die Homepage der Marktgemeinde St. Nikola an der Donau ist im Entstehen und wird laufend erweitert.

Wir hoffen, dass die angebotenen Informationen für Sie nützlich sind!

Besuchen Sie unsere Website bald wieder, Sie werden überrascht sein!


 

Massentestungen am 11. - 14.12.2020 in Grein NMS

                   

Die Massentestung für die breite Bevölkerung findet in Oberösterreich von 11.-14. Dezember statt. Die Testaktion richtet sich grundsätzlich an alle Bürgerinnen und Bürger ab 6 Jahren mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Oberösterreich. Auch Personen, die sich aus Arbeits- und Studiengründen in Oberösterreich aufhalten, dürfen teilnehmen. Sie können sich dafür bereits am 7. Dezember 2020 anmelden.

Für unsere Gemeinde ist die Teststraße in Grein Neue Mittelschule vorgesehen!

Der COVID-19-Schnelltest ist freiwillig und kostenlos!

Alle Fragen und Informationen unter:

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/245624.htm


Anmeldung ab 7.12.2020 hat vorrangig online über die Plattform

https://www.österreich-testet.at/#/registration/start 

zu erfolgen.


Corona-Massentests: Land OÖ sucht freiwillige Helfer


Die Massentestung der oberösterreichischen Bevölkerung sieht diese für Freitag, 11.12.2020 bis einschließlich Montag, 14.12.2020 vor.  

Helfer für organisatorische Aufgaben benötigt

Neben dem medizinischen Personal - Ärzte, Sanitäter oder Medizin-Studenten - für Testabnahmen braucht es auch das nötige Verwaltungspersonal für Anmeldung, Identifikation oder Information über das Ergebnis des Tests. Darüber hinaus wird auch Personal für Ordnerdienste oder für die Versorgung und den Nachschub benötigt.

Abwicklung über Team Österreich und Treffpunkt Ehrenamt

Freiwillige, die helfen wollen, können sich unter www.teamoesterreich.at/toe/ oder unter www.treffpunkt-ehrenamt.at anmelden. Sie bekommen dann eine Benachrichtigung per SMS. Bei der Registrierung werden bereits Anforderungen wie Ausbildung, Einsatzbereitschaft, usw. abgefragt. So hat das Rote Kreuz die Möglichkeit, die angemeldeten Personen punktgenau für das benötigte Aufgabenprofil herauszufiltern und zu kontaktieren. Helfer werden beim Einsatz über das Rote Kreuz versichert.

„Wir möchten uns schon jetzt bei allen bedanken, die mit ihrer freiwilligen Hilfe gemeinsam mit dem Land Oberösterreich dem Corona-Virus den Kampf ansagen“, so Stelzer und Haberlander.


Parteienverkehr am Gemeindeamt hinsichtlich COVID-19

 

Bitte um Beachtung des nachstehenden Aushanges!

Aushang hier!



Entwurf der Eröffnungsbilanz zum Stichtag 01. 01. 2020

Altstoffsammelzentren trotz Lockdown geoöffnet

 Logo des Bezirksabfallverbandes Perg

Die Altstoffsammelzentren im Bezirk Perg stehen zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung.



Die Altstoffsammelzentren bilden eine wichtige Entsorgungsschiene und bleiben daher trotz Lockdown geöffnet. Sollte in einem Altstoffsammelzentrum ein zu großer Andrang herrschen und eine Überschreitung der verfügbaren Parkplätze zustande kommen, kann bei Bedarf regional über mögliche Einfahrtsbeschränkungen entschieden werden.


Gemäß der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmen-Verordnung des Bundes besteht in den Altstoffsammelzentren für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für Kundinnen und Kunden die Tragepflicht von anliegenden MNS-Masken.


Ebenso müssen auch der Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen gewahrt und die Hygienevorschriften eingehalten werden. In den Gebäuden gilt es die 10 m2 / pro Person Regel einzuhalten. Hinweise etwaiger Aushänge sind jedenfalls zu beachten, sowie Anweisungen des Personals zu befolgen. Auf dem Freigelände wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes eindeutig empfohlen.

 

Um das Altstoffsammelzentrum nicht zu überlasten und den Aufenthalt und somit die Kontaktmöglichkeiten möglichst kurz zu halten, ersucht der Bezirksabfallverband Perg die Abfälle zu Hause bestmöglich vorzusortieren, damit das Einwerfen in die Container zügig erfolgen kann.

 

Tipps zum Abfalltrennen und -vermeiden während der Corona-Krise können unter www.umweltprofis.at nachgelesen werden. Gerne steht Ihnen das Team des Bezirksabfallverbandes Perg auch persönlich für Fragen oder weitere Detailauskünfte unter perg@umweltprofis.at bzw. unter 07262/53134-0 zur Verfügung.

 





47. Sonderpostamt zu Ehren des Hl. Nikolaus

Eltern-/Mutterberatung

Gemeindemitteilung

Pflegeinfo OÖ Informationsplattform

Informationen für pflegende und betreuende Angehörige

PFLEGE-HOTLINE: 051 775 775

http://www.pflegeinfo-ooe.at



Aktuelle Informationen zum Hochwasserschutz für Oberösterreich

Volksschule St. Nikola/D.

Die Volksschule hat nun eine eigene Homepage!

Lesen Sie hier weiter!


Katastrophenfondsantrag

Firmen A - Z

 Logo der Wirtschaftskammer (Firmen A-Z)


Vermittlungsbörse für gewerbliche Objekte und Flächen

 Logo StandorteOOE


Wetter St. Nikola an der Donau

Internationales Jahr des Waldes 2011 - Partnergemeinde

Logo des Internationalen Jahr des Waldes, Baum mit verschiedenen Symbolen